Sprachwahl:

 

 

 

 

Wann – was – wo?

Aktuelles – nicht nur für unsere Mitglieder

 

 

ab dem 07.08.2018 | Winden der Erntekrone

Wir wollen dieses Jahr wieder eine Erntekrone winden. Deshalb laden wir alle, die gern helfen möchten, ab dem 7. August stets dienstag, mittwochs und donnerstags um 19:00 Uhr ins Hornig-Haus ein. Bitte bringt euch, wie in den vergangenen Jahren auch, eine Gartenschere mit. Wir freuen uns auf schöne unterhaltsame Abende.

22. - 24.06.2018 | 10 Jahre Pilgeroase Crostwitz

Unsere Pilgerherberge feiert im Juni ihr 10-jähriges Bestehen. Es werden viele Gäste erwartet. Bei der Bewirtung werden wir die Herbergsmutter unterstützen.

Höhepunkt ist ein Konzert mit dem Liedermacher Gerhard Schöne » am Samstag, dem 23. Juni, um 17:00 Uhr auf Kockels Hof. Karten gibt es im Vorverkauf bei Uhrmacher Jürgen Neck in Crostwitz und im SZ-Treffpunkt in Bautzen.

zum Programm für alle drei Tage »

10.06.2018 | "Bruder Baum und Schwester Lerche" - Picknick bei klassischer Musik mit Texten von Jurij Brězan

Wir laden alle – gern auch Kinder –am Sonntag, dem 10. Juni, zum Picknick bei Musik und Literatur in den Garten von Jurij Brězan in Dreihäuser ein. Dort führt das Sorbische Nationalensemble sein Stück „Moja archa Horni Hajnk“ auf. Beginn ist um 18:00 Uhr.

Wir starten um 17:15 Uhr mit Fahrrädern an der Kapelle. Wer nicht mit dem Rad fahren möchte, kann gern mit dem Auto fahren und sich in Horni Hajnk zu uns gesellen. Bitte bringt euren Picknickkorb und Decke oder Campingstuhl mit.

Das Programm dauert etwa zwei Stunden. Der Eintritt kostet 6,00 €, für Kinder bis 7 Jahre ist er kostenlos. Den Mitgliedern unseres Vereins wird das Eintrittsgeld aus der Vereinskasse erstattet. mehr »

23.05.2018 | Pflege der Grünanlagen

Vor dem Fronleichnamsfest wollen wir wieder die Grünanlagen im Ort in Ordnung bringen und von Unkraut befreien. Wir treffen uns mit allen notwendigen Gartengeräten am Mittwoch, dem 23. Mai, um 17:00 Uhr vor Schneiders/Kahles.

15., 18., 20.05.2018 | Primiz in Crostwitz

Am Pfingstsonntag feiert Dr. Jens Bulisch seine Primiz.

Am Dienstag, dem 15. Mai, werden um 17:00 Uhr die Girlanden und das Kreuz auf dem Pfarrhof gewunden.

Im Rahmen der Gästebewirtung ist unser Verein für die Gulaschkanone verantwortlich. Am Freitag, dem 18. Mai, treffen wir uns um 18:00 Uhr in Wesselas Fleischerei, um Kartoffeln und Gemüse dafür zu schälen und zu schneiden.

Wir bitten um viele fleißige Helfer - am Dienstag und am Freitag.

30.04.2018 | Maibaumstellen - Lampionumzug - Hexenbrennen

Am 30. April wird um 18:00 Uhr der Maibaum aufgestellt. Nach einer kurzen Andacht ziehen die Kinder mit Lampions oder selbstgebastelten Hexen in muskalischer Begleitung zum Hexenbrennen. Wenn sie dort ankommen, wird der Haufen angezündet.

Und wie war´s? »

28.04.2018 | Polnische Gäste in Crostwitz

Am Samstag, dem 28. April, erwarten wir Gäste aus Polen, die um 10:30 Uhr am Denkmal » ihrer gefallenen Landsleute gedenken werden.

Um 14:00 Uhr findet am Waldweg von Lomske in Richtung Zescha eine ökumenische deutsch-sorbisch-polnische Andacht statt. Dort wird ein Gedenkstein für den polnischen Arbeiter Stanisław Błazejczuk enthüllt, der dort am 25. April 1942 hingerichtet worden ist.

Im Heimatmuseum Neschwitz » wird in einer Sonderausstellung über die Zeit von 1933 bis 1945 auch das Gedenken an ihn thematisiert.

24.04.2018 | Workshop sorbische katholische Tracht

Der Domowina-Regionalverband "Michał Hórnik" lädt am Dienstag, dem 24. April, um 19:00 Uhr alle Interessentinnen in den Pfarrsaal Crostwitz ein, die unter fachkundiger Anleitung von Frau Hanka Kubasch das Herstellen und Reinigen einer Kinnschleife erlernen möchten.

21.04.2018 | Frühjahrsputz am Denkmal

Am Samstag, dem 21. April, treffen wir uns um 9:00 Uhr zum Frühjahrsputz am Denkmal für die gefallenen polnischen Soldaten.

Und wie war´s? »

15.04.2018 |  Finissage der Ausstellung “KRABAT. Mensch. Mythos. Marke.”

Wer diese Ausstellung im Sorbischen Museum Bautzen noch nicht gesehen hat, sollte die letzte Gelegenheit nutzen. Am Sonntag, dem 15. April, wird sie um 15:00 Uhr mit einem literarisch-musikalischen Programm beendet. mehr »

07.04.2018 | Moja reja! Tanz.Freude

Das Sorbische Nationalensemble präsentiert am Samstag, dem 7. April, 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle  "Jednota" in Crostwitz sein Folkloreprogramm "Moja reja! Tanz.Freude". mehr »

März 2018 | Workshop Verzieren von Ostereiern

Das Sorbische Museum Bautzen bietet vom 3. bis zum 25. März die Möglichkeit, verschiedene Techniken des Ostereierverzierens unter fachlicher Anleitung auszuprobieren. mehr »

März 2018 | Minority SafePack

Wer die Europäische Bürgerinitiative für die Minderheiten und die kulturelle und sprachliche Vielfalt in Europa unterstützen möchte, kann dies auch online tun. Weitere Informationen erhalten Sie hier ».

Direkt zum Online-Formular geht es hier ».

11.03.2018 | Buchvorstellung "Mlóče"

Am Sonntag, dem 11. März, um 15:00 Uhr lesen auf dem Pfarrsaal in Crostwitz Andrea Keschke, Monika Dürlich und Peter Thiemann aus der neuen Antholgie sorbischer Prosa. Die lustigen und ernsten Geschichten widerspiegeln auf unterhaltsame Weise helle und dunkle Seiten des Lebens. Jurij Schmole umrahmt die Lesung musikalisch mit seinem Akkordeon. Alle sind herzlich eingeladen. mehr »

03.03.2018 | Jahreshauptversammlung

Wir laden alle Mitglieder unseres Dorfvereins recht herzlich zur diesjährigen Hauptversammlung am Samstag, dem 3. März, 18:00 Uhr in die "Jednota" ein.

17.02.2018 ... | "Paradiz w dobrej stwě"

Die neue sorbische Inszenierung "Paradiz w dobrej stwě" wird im Deutsch-Sorbischen Volkstheater an folgenden Terminen aufgeführt: 17.02., 19:30 Uhr (Premiere) | 25.02., 17:00 Uhr (Theaterschnäppchen) | 03.03., 19:30 Uhr | 14.03., 10:00 Uhr | 18.03., 16:00 Uhr | 07.04., 19:30 Uhr.  Karten können bei Marian Koreng bestellt werden. mehr »

03.02.2018 | Vogelhochzeit

Das Sorbische Nationalensemble Bautzen gastiert mit seinem Vogelhochzeitsprogramm am 3. Februar 19:30 Uhr in der Crostwitzer Mehrzweckhalle "Jednota". Anschließend ist Tanz mit der Gruppe Logarhythmus. Wer sich nur das Programm ansehen möchte, hat dazu bereits um 16:00 Uhr Gelegenheit. mehr »

27.01.2018 | Fasching

Zum Fasching wird am 27. Januar, 19:30 Uhr nach Lehndorf eingeladen. Thema ist "Der wilde Westen oder Cowboy und Indianer".

08.12.2017 | Bastelabend

Alle, die in geselliger Runde Sterne basteln möchten, sind am Donnerstag, dem 8. Dezember, 19:00 Uhr in Kockels Weinkeller zu einem Bastelabend unter der Leitung von Marija B. herzlich eingeladen.

Und wie war’s? »

02.12.2017 | "Sind die Lichter angezündet ..."

Am Vorabend des 1. Advents um 17:00 Uhr erleuchtet unser Lichterbogen auf dem Dorfplatz. Alle sind herzlich eingeladen, sich bei Blasmusik und Glühwein auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen.

Und wie war’s? »

30.11.2017 | Winden des Adventsbogens für das Dorf und des Adventskranzes für die Kirche

Unseren Adventsbogen und den Adventskranz winden wir am Donnerstag, dem 30. November, 17:00 Uhr in der Schmiede.

Und wie war’s? »

14.11.2017 | Vortrag über Malawi

Über ihren Aufenthalt in Malawi berichtet Christina Schmole aus Schweinerden am Dienstag, dem 14. November, 19:30 Uhr in der "Jednota". Alle sind recht herzlich eingeladen. Ihre Erlebnisse und Erfahrungen beschreibt sie auch in ihrem Blog ». Wer ihre Arbeit finanziell unterstützen möchte, bekommt dazu Gelegenheit.

Und wie war’s? »

29.10.2017 | Herbstkonzert

Zum Herbstkonzert am Sonntag, dem 29. Oktober, um 16:00 Uhr auf Krautschicks Saal begrüßen wir in diesem Jahr den Chor und die Tanzgruppe des Sorbischen Gymnasiums Bautzen.

24.09.2017 | Segnung der Pferdegespanne

Traditionell findet in Crostwitz zum Erntedankfest eine Andacht mit der Segnung von Pferdegespannen statt, in diesem Jahr am Sonntag, dem 24. September, 14:00 Uhr. Besonders freuen wir uns, Herrn Bischof Heinrich Timmerevers begrüßen zu dürfen.

23.09.207 | Ausflug zum Hahnrupfen in die Niederlausitz

Am Samstag, dem 23.09.2017, fahren wir zum 18. Superkokot nach Byhleguhre. Abfahrt ist um 12:00 Uhr an der Bushaltestelle. Um 17:00 Uhr fahren wir zurück und lassen den Tag beim gemeinsamen Abendessen in Kockels Weinkeller ausklingen.

Und wie war’s? »