Sprachwahl:

Der Jakobsweg führt durch Crostwitz

 

Viele Wege führen nach Santiago de Compostela – einer auch durch Crostwitz. Es ist der Ökumenische Pilgerweg VIA REGIA » von Görlitz nach Vacha.

 

Gastfreundschaft

Ihre Gastfreundschaft erweisen die Crostwitzer nicht nur zum Internationalen Folklorefestival. Auch Pilger sind herzlich willkommen.

Mitten im Ort öffnet Monika Gerdes gern jedem Pilger, der um Einlass bittet, die Tür ihrer Herberge. Monika Gerdes ist nicht nur Herbergsmutter, sie ist auch selbst Pilgerin. Sehr eindrucksvoll beschreibt sie auf ihrer Website ihre Gedanken zum Thema "Gastfreundschaft - was sie in uns bewegt - wie sie uns verändert ». Im Winterhalbjahr, wenn keine Pilger unterwegs sind, lädt sie an den Samstagabenden zu interessanten Veranstaltungen in ihre Pilgeroase ein.

Und wer Crostwitz bereits hinter sich gelassen hat, kommt an unserem Pilgerhäuschen vorbei. Es lädt ein sich zu setzen, die Augen zu schließen und die Stille zu genießen.



10 Jahre Pilgerherberge Crostwitz - Programm

 

Höhepunkt ist ist am Samstag um 17:00 Uhr ein Open-Air-Sonderkonzert mit Gerhard Schöne für Familien auf dem Hof der Familie Kockel:

"Alles muss klein beginnen - 10 Jahre Pilgerherberge"

Kartenpreise: Erwachsene 15,40 € / ermäßigt 8,80 €

Kartenvorverkauf:

Uhrmacher Jürgen Neck, Crostwitz

SZ- "Treffpunkt Bautzen", Lauengraben 18

 

Ort:                 Pilgerherberge


19.00 Uhr        Eröffnung und Laudatio:

Fotoausstellung - Ökumenischer Pilgerweg von Roland und
10 Jahre Pilgerherberge Crostwitz, Monika

Multimediavortrag Ökumenischer Pilgerweg & Pilgeranekdoten
von Pilger, Herbergsvater und "Berufspilger" Roland

Ort:                 Pilgerherberge / Garten der Herberge / Vorplatz


08.30 Uhr       gemeinsames Frühstück


09.30 Uhr       Pilgermorgenandacht


10.00 Uhr -18.00 Uhr  

Pilgerbüchertisch von sehr vielen Jakobswegen in Europa, dazu Experten
die Tipps geben können


Pilgerbäckerin Silke Prater verkauft selbstgebackenes Pilgerbrot,
Pilgerbrötchen und Pilgermuscheln


kleiner Pilgerworkshop mit erfahrenen Pilgern: was gehört in den
Rucksack, wie bereite ich mich vor

 

11.00 Uhr        Diavortrag Martin Dex, Frankfurt/Oder "Martins long long way von
Frankfurt/O. nach Finisterra und noch weiter bis Porto"
danach gemeinsames Mittagessen

 

14.00 Uhr       Lesung aus Pilgerbuch Kai-Peter Jasny: "Der Bodensee immer links"

 

15.00 Uhr       Pilgerkaffee und Pilgerkuchen im Garten

 

Ort:                 Dreiseithof Georg Kockel, Crostwitz, Am Hirtenquell 8 (ca. 300 m von Herberge)

 

16.00 Uhr       Einlass zum Open-Air-Konzert Gerhard Schöne

 

17.00 Uhr       Open-Air-Sonderkonzert Gerhard Schöne für Familien:
"Alles muss klein beginnen - 10 Jahre Pilgerherberge"

Kartenpreise: Erwachsene 15,40 € / ermäßigt 8,80 €

Kartenvorverkauf: SZ- "Treffpunkt Bautzen", Lauengraben 18
Tel.: 03591 - 4950 5020 / Mo. 10-14 Uhr, Di.-Fr. 10 - 18 Uhr
(möglichst bis 20.6.Kartenkauf, da nur ca. 600 Plätze)

ab 20.00 Uhr   Public Viewing Fußball WM Deutschland - Schweden
und parallel dazu
in der Pilgerherberge
Pilgervortrag Hans C. Henning "Von Sassnitz der Sonne folgend – und dann war ich doch wieder in Santiago“

bzw. auch noch gemütliches Zusammensein, Austausch, Fachsimpeln unter Pilgern

Ort:                 Pilgerherberge / Garten der Herberge

09.00 Uhr       gemeinsames Frühstück in der Pilgerherberge / im Garten der Herberge

10.30 Uhr       Gemeindegottesdienst in der Pfarrkirche Crostwitz

Ort:                 Pilgerherberge / Garten der Herberge


gemeinsames Mittagessen

 

13.00 Uhr      evtl. Pilgervortrag oder (zeitgleich) wer möchte - Pilgerwanderung zum Kloster

Marienstern (ca. 2 h hin und zurück) mit gemeinsamem Foto am Pilgerstab "15 Jahre Ökumenischer Pilgerweg", danach open end - "Ausklangsrunde"

Der Jakobsweg in Deutschland

1987 rief der Europäische Rat dazu auf, die Jakobswege neu zu beleben. Das jahrhunderte alte und teilweise schon vergessene europaweite Wegenetz des Jakobsweges rückte damit verstärkt in das Blickfeld von Institutionen, Regierungen, Initiativen und Vereinen.

mehr »